z/OS Seminare

z/OS Performance Management

Zielgruppe

Alle Personen, die mit Performanceanalysen oder Kapazitätsplanung im Mainframe-Umfeld befasst sind.

Voraussetzungen

Gute z/OS-Kenntnisse.

Seminarziele

Nach dem Seminar kennen Sie die wichtigsten Aspekte, die das Betriebssystem z/OS durch die Komponenten WLM und SMF bietet. Sie sind vertraut mit verschiedenen Möglichkeiten des Performance Managements und daraus resultierenden Tuning-Maßnahmen. Durch intensives Besprechen der Zusammenhänge, Funktionen und Parameter sind Sie in der Lage, das eigene System zu analysieren. Achtung: In diesem Seminar bieten wir an, mit SMF-Daten aus Ihrem Unternehmen zu arbeiten. Wenn Sie uns Ihre SMF-Daten zukommen lasssen möchten, benötigen wir diese bis 3 Wochen vor Seminarbeginn. Informationen zum Format, den Satztypen usw. erhalten Sie über unser Büro unter Tel. 0721/988 7233

Inhalte

Grundlagen, Performance, Management: Was versteht man unter z/OS Performance Management? - Was gehört dazu und was nicht? - Welche Informationen und Möglichkeiten stehen zur Verfügung? - Vorgehensweise bei der Performance-/ Systemanalyse

WLM-Grundlagen: Warum WLM? - Die wichtigsten Parameter - Zusammenhang WLM und SMF

Ansätze für das Tuning: Kennzahlen, Rule-of-Thumbs - Realtime tuning vs. Post processing - Welche Tuningansätze gibt es grundsätzlich? - Capping (hard, soft, group), Resourcegrouping, Konfigurationen und Definitionen

Analyse von SMF-Daten (optional)

Erkenntnisse aus den SMF-Daten (optional)

Beispiele von Tuning-Maßnahmen

Methode

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele.

Dauer:

3 Tage

Ihr Ansprechpartner:
Hartmut Rombach
Geschäftsführer

TPS DATA GmbH
Löwenstraße 20
D 76199 Karlsruhe
T +49-721-9887233
F +49-721-9887234
info@tps-data.eu
www.tps-data.eu

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung?
Einfach dieses Formular ausfüllen und absenden…

Anfrage

Anfrage